Zurück zur Übersicht
Voss
Victoria Voss

Victoria Voss

arbeitete zunächst als Regieassistentin, Schauspielerin und Beleuchterin an den Städtischen Bühnen Münster. Im Anschluss wurde sie Jahresstipendiatin am Vassar College in New York und Schauspielschülerin des Circle in the Square Theatres New York. 1997 absolvierte sie ihre Schauspielausbildung an der Hochschule für Musik und Theater Hannover. Es folgten Engagements in Zürich, Bonn und Erfurt und Gastengagements am Nationaltheater Mannheim, Grillotheater Essen und am DT Berlin, wo sie sechs Spielzeiten als »Fräulein Julie« von Strindberg zu sehen war. Seit 2007 ist sie festes Ensemblemitglied in Ingolstadt.

Victoria Voss war u.a. an den Produktionen »Das Ballhaus«, »In meinem Alter rauche ich immer noch heimlich« (DSE), »Dekalog – Die 10 Gebote«, »Die Wiedervereinigung der beiden Koreas«, »Biedermann und die Brandstifter« (Babette Biedermann), »Der Besuch der alten Dame«, »So oder so – Hildegard Knef«, »Kleiner Mann – was nun?« und »Skin Deep Song« beteiligt.

Bekannt aus:

A Long Way Down (Maureen), Alexis Sorbas (Witwe Surmelina), Alice (Alice Liddell (40-jährige Frau) / Viktorianischer Vikar), Angerichtet (DSE) (Claire), Avantgarde, Biedermann und die Brandstifter (Babette), Cyrano de Bergerac (Lise/Edelfrau/Mutter Maguerite), Dantons Tod (Julie, Dantons Gattin), Das Ballhaus (Gastschauspieler), Das Ende des Regens (Elizabeth Law, Mitte 30, Mutter von Gabriel Law und Ehefrau von Henry Law), Das war ich nicht (Meike Urbanski), Dekalog – Die 10 Gebote, Der Besuch der alten Dame (Frau Helmesberger), Der gute Mensch von Sezuan (Frau Yang, seine Mutter), Der Kirschgarten (Ljubow Andrejewna Ranewskaja, Gutsbesitzerin), Der Tartuffe (Dorine, Zofe von Mariane), Die Grönholm-Methode (Mercedes Degás), Die heilige Johanna der Schlachthöfe (Frau Luckerniddle), Die Opferung von Gorge Mastromas (A (Managerin)), Die Orestie (Klytaimestra / Klytaimestras Schatten / Chor), Die Wiedervereinigung der beiden Koreas, Draußen vor der Tür (die Elbe, Frau Kramer, die weiter nichts ist als Frau Kramer, und das ist gerade so furchtbar), Drei Schwestern (Natalja Iwanowna), Driving Orpheus (Schauspieler/in), Eine Zierde für den Verein (UA) (Frieda Geier), Eisenstein (Jutta/Heidi), Furor (Mutter), Grillenparz (DE) (Hirsch), Habe die Ehre (Die Polizistin), Harper Regan (Harper Regan), Heilig Abend (Schauspieler/in), In den Alpen (Ältere Frau), In meinem Alter rauche ich immer noch heimlich (DSE) (Madame Mouni, eine nach Frankreich Ausgewanderte (50 Jahre)), Jenny Jannowitz. Oder: Der Engel des Todes (Mutter u.a.), Kleiner Mann – was nun? (Frau Kleinholz, Mia Pinneberg), Küss mich hinter Kaufhof (Filialchefin), LOVE - THE BEATLES (Schauspieler/in), Macbeth (Lady Macbeth), Mein Freund Harvey (Betty Chumley, seine Frau/Mrs. Ethel Chauvenet), Michael Kohlhaas (Schauspieler/in), Missionen der Schönheit (Monolog 7), Mythos, Propaganda und Katastrophe in Nazi-Deutschland und dem heutigen Amerika (Eve), Paare (Schauspieler/in), Pension Schöller (Ida Klapproth/Elsa Schöller), Pornographie (Frau), Quai West (Monique Pons), Richard III. (Königin Elizabeth, Gattin Edward IV.), Schlaflos in Ingolstadt (AUDI-Dachterrasse, Frau mit Rosen), Schrift in Großbuchstaben (Mit:), Skin Deep Song (Gay), Sleepless (Schauspieler/in), Sleepless, So oder so – Hildegard Knef (Hildegard Knef), Some Girl(s) (Bobbi, Bobbi), Terror (Vorsitzende), The Black Rider. The Casting of the Magic Bullets (Anne), Unschuld (Ella, eine alternde Philosophin), Verbrennungen (Nawal 40 Jahre / Nazira), Welt am Draht (Siskins), Wie es euch gefällt (Phoebe), Wir lieben und wissen nichts (Magdalena, seine Frau)